«

»

Sep 11 2011

Beitrag drucken

Das Kanji zum 11. September

Ich verwende die Heisig-Methode zum Kanji-Lernen. Dazu mal an anderer Stelle mehr, aber heute ist mir dabei ein fast unglaublicher Zufall passiert:

Auf meiner Liste befindet sich heute unter anderem folgendes Kanji: 崩 (crumble, da ich auf Englisch lerne – also einstürzen, zusammenbrechen). In der Heisig-Methode wird jedem Kanji eine bildliche Bedeutung zugeordnet, die dann über eine dazugehörige Geschichte bildlich memoriert wird. (Wie gesagt, ich erkläre das wannanders mal ausführlicher.) Nun setzen sich Kanji oftmals aus anderen Kanji (oder deren Bestandteilen) zusammen, was das „Erfinden“ der entsprechenden Geschichten einfacher macht. Das Zeichen 崩 besteht beispielsweise aus den beiden Komponenten 山 (mountain – Berg) und 朋 (companion – Gefährte, Kumpan). Da es mir manchmal schwerfällt, mir eigene gute Geschichten auszudenken, greife ich hin und wieder auf die exzellente Heisig-Lern-Community Reviewing the Kanji zurück, und lasse mich von Geschichten anderer Leute inspirieren (oder übernehme sie sogar 1:1).

Und so kam es, dass ich zu 崩 die Geschichte zum 11. September gefunden habe: „Die Anschläge lassen die Zwillingstürme zu einem Berg Schutt zusammenbrechen„. Mit etwas Phantasie kann man sogar in dem unteren Teil ein Piktogramm des World Trade Center sehen. Vielleicht eine makabere Geschichte, aber meiner Erfahrung nach prägen sich die abstrusesten, makabersten und unappetitlichsten Geschichten am besten ein. Vielleicht ist das nur bei mir so?

Ich finde es allerdings eine sehr interessanten Zufall, dass ich dieses Kanji mit dieser Geschichte ausgerechnet am 11. September 2011, genau zehn Jahre nach den Anschlägen vorgesetzt bekomme…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.nihonnikonni.com/2011/09/11/das-kanji-zum-11-september/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.