«

»

Nov 10 2011

Beitrag drucken

Japanische Getränke – Teil 5

Woran erkennt man in Japan, dass Herbst ist? Na klar: Äpfel überall! Neben Kaki-Früchten (dazu bald mehr) sind Äpfel das herbstliche Obst Nr. 1 auf der Insel. Und kreativ wie man in Japan bekanntermaßen ist, gibt es ab etwa Anfang Oktober so ziemlich jedes Produkt in einer Apfel-Sonderedition. So auch Fanta. Von einem Insider habe ich erfahren, dass die Apfel-Fanta ein alljährlicher Klassiker der Fanta-Sondereditionen ist. Für mich aber war sie neu, deswegen musste ich sie natürlich unbedingt probieren!

Name
Fanta 日本の果実 – りんご (nihon-no kajitsu, ringo – japanisches Obst, Apfel)
Hersteller
Coca Cola (ich glaube Coca Cola Japan, in Lizenz von Coca Cola Inc.)
Typ
Erfrischungsgetränk (das Etikett weist explizit aus, dass es keinen Fruchtsaft enthält)
Slogan
./.
Website
http://www.cocacola.co.jp/products/lineup/fanta04.html

Geschmack
■■□□□ 2/5 – fruchtig, aber pappsüß, erinnert an aufgelöste Apfelringe
Süße
■■■■□ 4/5 – wie gesagt, pappsüß – schmeckt definitiv nur, wenn es eiskalt ist!
Überraschungsfaktor
■□□□□ 1/5 – schmeckt exakt wie ich es erwartet hatte
Ekelfaktor
■□□□□ 1/5 – man stelle sich eine übersüßte, leicht künstlich anmutende Apfelschorle vor – voilá! Wenn es nicht zu warm wird absolut trinkbar.

Preis
¥150 (500ml)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.nihonnikonni.com/2011/11/10/japanische-getranke-teil-5/

6 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. S.Roth

    Ich vermisse diese Aktions-Drinks in Deutschland enorm.
    Hier gibt es immernur das Gleiche, das ganze Jahr über. Das einzig wirklich saisonale ist nur der Spargel :/

    1. Konni

      Fanta Spargel?

      1. S.Roth

        Wer weiß, Pepsi Cucumber gab es ja schon.

        1. Konni

          Na, man darf gespannt sein. Ich bleibe auf jeden Fall an dem Thema dran.

  2. kkjoe

    Mich würde es interessieren ob der Preis vom Kiosk oder aus dem Supermarkt ist ?
    Mir kommen japanische lebensmittelpreise immer etwa doppelt so teuer vor wie die deutschen.

    1. Konni

      Die hier angegebenen Preise sind meistens die vom Automaten oder aus dem コンビニ (konbini – convenience store), also etwas höher, als das was du im Supermarkt für die gleiche Flasche beziehungsweise Dose bezahlen würdest. Aber insgesamt täuscht der Eindruck nicht: Japan kann teuer sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.